Saison-Abschlussfahrt 2017

Saison-Aschlussfahrt 2017 der FHFO am 3. Oktober


Hallo, liebe FHFOler!
Eine abwechslungsreiche Oldtimer-Saison liegt hinter uns. Allmählich bestätigen uns fallende Blätter, dass der Jahreszeitreigen im Herbst angelangt ist. Die Zeit der diesjährigen Saison-Abschlussfahrt der FHFO ist damit gekommen.

Traditionsgemäß treffen sich deshalb die FHFOler und Ihre Freunde am 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit) um 13.00 Uhr auf dem REWE-Parkplatz Ober-Ramstadt,

um gemeinsam nach Lengfeld im Odenwald zu fahren.

Dort steht Herbert Spross für eine Führung durch seine Sammlung Italienischer Fahrzeuge „Galeria Auto D’Epoca“ bereit (siehe http://www.oldtimer-galeria.com).

galeria_bild_0[1]

Nach der Besichtigung geht es zurück nach Ober-Ramstadt.

Vor Ober-Ramstadt erfolgt eine Zwischenrast auf dem Modellflugplatz. Hier gibt es Kaffee, Kuchen und Piloten der Modellfliegergruppe Ober-Ramstadt (Sportfliegerclub Darmstadt) werden ein paar besondere Großmodelle vorstellen (siehe http://www.sfc-darmstadt.de). In der Flugvorführung werden eine Junkers JU-52 (Tante JU) mit 3,25 Meter Spannweite sowie ein Eurofighter mit 2,4 Meter Länge und echtem Strahltriebwerk zu sehen sein.

1234.jpg

Weiter geht es dann nach Ober-Ramstadt wo der, speziell für die teilnehmenden Damen, interessante Teil unserer Abschlussfahrt wartet:

Die Firma Heim Söhne GmbH & Co. KG hat für uns am Feiertag die Tore zur Fabrik und dem firmeneigenen Museum geöffnet. Unsere Fahrzeuge dürfen wir auf dem Hof der historischen Heim-Fabrik aufstellen.

Heim & Söhne zählt zu den Traditionsunternehmen der Kunststoffverarbeitung in Ober-Ramstadt. Das Unternehmen ist für seine hochwertigen Kunststoffprodukte bekannt und ist Teil der „Kunststoffstraße“ im Landkreis Darmstadt-Dieburg (siehe http://www.heim-soehne.de). An diesem Tag ist auch ein direkter Kauf bei Heim & Söhne möglich.

Nach der Führung dürfen unsere historischen Fahrzeuge auf dem Firmengelände ausruhen, während die Teilnehmer sich nebenan im Lokal Akropolis „Bei Costa“ bei Benzingesprächen stärken können und den „gemütlichen Teil“ der Fahrt begehen.

Übrigens sind die beiden wirklich interessanten Besichtigungen sowie die Modellflug-Vorführung samt Kaffee und Kuchen kostenlos.

Wie in den letzten Jahren ist bei der Saison-Abschlussfahrt mit der Teilnahme befreundeter Oldtimerclubs zu rechnen. Eine rege Beteiligung der FHFOler bei der Fahrt wäre aus diesem Grund schön und würde nicht zuletzt die Organisatoren freuen.

Bis dahin gilt: Schön die Teller leer essen, damit wir auch gutes Wetter für die Fahrt haben.
Ansonsten sind wetterbedingte Änderungen im Ablauf möglich.
Eine Voranmeldung bis zum 30. September über den Kontakt, Werner Schollenberger  (schollenberger13@t-online.de,   Tel.  06154 4598), wäre zur Vorplanung wichtig.

Herzliche Grüße

Für die FHFO – Das Orga-Team

Advertisements